Direkt zum Inhalt springen

Statistik Geschäftsfälle

Die nachfolgenden Zahlen beziehen sich auf sämtliche Grundbuchämter und Notariate im Kanton Thurgau.

Statistik Geschäftsfälle 2015
Statistik Geschäftsfälle 2016
Statistik Geschäftsfälle 2017
Statistik Geschäftsfälle 2018

 

Grundbuchämter

Die Grundbuchämter verzeichneten die folgende Anzahl von Geschäftsfällen:

Die Grundbuchämter erledigten im Jahr 2018 etwa gleich viele Geschäfte wie im Durchschnitt der Vorjahre.

In den Zahlen der Tagebucheinträge der Jahre 2015 und 2016 sind ausserordentlich viele Einträge aufgrund von Massengläubigerwechseln der Gross- und Raiffeisenbanken enthalten (2015 ca. 1'000 und 2016 ca. 5'000).

 

Notariate

Die Notariate wiesen die nachstehenden Anzahl von Geschäftsfällen aus:

Die Notariate nahmen im Jahr 2018 im Vergleich zu den Vorjahren mehr öffentliche Beurkundungen vor. Die Zahl der Beglaubigungen ist ebenfalls etwas gestiegen. Die Anzahl der zu bearbeitenden Erbfälle hat erstmals die Grenze von 2'000 überschritten.

Die Anzahl der durch die Anwältinnen und Anwälte vorgenommenen öffentlichen Beurkundungen und Beglaubigungen ist nicht bekannt, weil sie dem Kanton gegenüber keine Rechenschaft ablegen müssen.